Reiste
St. Pankratius

Reiste

Besuchen Sie den Ort Reiste und seine kleinen Dörfchen ringsum und genießen Sie entspannte Urlaubstage im Hotel, in der Ferienwohnung oder auf dem Bauernhof. Wandern, Radfahren oder einfach "die Seele baumeln lassen", - es ist für alle etwas dabei. 

Wandern Sie auf den gepflegten Wegen rings um Reiste oder nutzen Sie mit dem Fahrrad die strategisch günstige Lage an der HenneseeSchleife, um das Sauerland auf zwei Rädern zu erkunden. Zum Ausklang bietet sich eine Einkehr im Biergarten, Restaurant oder Gaststube an.

Und auch historisch hat Reiste einiges zu bieten. In der St. Pankratius Pfarrkirche können Sie eine besondere Orgel erleben, der sog. Felsenkeller könnte viele Geschichten erzählen und auf der Kirmes "Reister Markt", deren Ursprung im Mittelalter liegt, gibt es viel zu erleben.

 

 

Ausflugsziele in & um Reiste

Kirche, Keller...

Felsenkeller Reiste

Im 19. Jahrhundert war das Reister Bier in der Region ein Begriff. Auf dem Hof Kenter wurde es von der Familie mit frischem Wasser aus dem "Rainspring" und eigenem Hopfen gebraut und per Pferdewagen in den umliegenden Orten verkauft. Der noch heute existierende "Felsenkeller", ein ehemaliger Kühlstollen, ist letzter Zeuge der Reister Bier-Ära und kann heute besichtigt werden.

Auf Anfrage bei der SGV-Abteilung Reiste.

Pfarrkirche Reiste

St. Pankratius

Zwischen 1100 und 1200 erbaut, ist die Pfarrkirche in Reiste ein lohnenswertes Ziel für die Liebhaber sakraler Kunst. Neben zahlreichen kunstvollen Figuren und dem gotischen Hochaltar aus dem Jahre 1881, ist die 1633 erbaute Orgel erwähnenswert. Sie stammt aus der alten Klosterkirche in Grafschaft und steht seit vielen Jahren unter Denkmalschutz.

Eine der bedeutendsten Orgeln steht in der Pfarrkirche in Reiste. Sie wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert für das Kloster Grafschaft gebaut und erlebte seither eine wechselvolle Geschichte an unterschiedlichen Standorten in Reiste und mit verschiedenen Um- und Anbauten.

Heute kümmert sich ein engagiertes Gremium in Reiste um die noch heute wohlklingende "Königin der Instrumente". Alle Informationen zur Initiative "Reister Orgel" finden Sie hier:

Zum Projekt Reister Orgel...

Die Kirche St. Pankratius in Reiste ist täglich von 09.00 - 18.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet.

Pfarrbüro Reiste

Kirchstraße 9, 59889 Eslohe-Reiste

Telefon 02973 3223

pfarrbuero.reiste@pv-se.de

Anschrift der Kirche: Mescheder Str. 36, 59889 Eslohe

Hennesee in Meschede

Am Rande der Kreisstadt Meschede gelegen, ist der Hennesee ein landschaftlicher Hingucker und ein beliebtes Ziel für Einheimische und Gäste. Die Ufer des Stausees bieten Ausflüglern aller Art ein Quartier: Wandern, radfahren, baden oder Boot fahren, alles ist möglich.

Über die neu angelegte "Himmelstreppe" und den HenneBoulevard sind es nur knapp zwei Kilometer bis zur Mescheder Innenstadt mit Fußgängerzone und einigen gemütlichen Cafés.

Das Ausflugsschiff der "weißen Flotte" verkehrt in regelmäßigen Abständen über den See.

Mehr Informationen zum Hennesee

Wandern

rings um Reiste

Sauerland-Höhenflug250 km Wanderglück & grandiose Aussichten

Natur erleben hoch oben: Das können Sie bei einer Wanderung auf dem Sauerland-Höhenflug. Insgesamt 243 km auf 400 bis 800 Höhenmetern führen von den Startpunkten Burg Altena oder Meinerzhagen bis nach Korbach. "Nur fliegen ist schöner", denn der Sauerland Höhenflug verläuft nahezu vollständig auf Bergkämmen, die faszinierende Panoramablicke auf die umliegenden Täler freigeben. Dazwischen führen schmale Pfade zu Bächen und Schluchten, durch Hochmoore und -heiden. Entdecken Sie diesen grandiosen Fernwanderweg.

Zum Sauerland-Höhenflug...

Rund um ReisteWanderweg R1

Wandern Sie auf 12,5 km rund um den Reister Berg und genießen Sie die Aus- und Weitblicke auf Reiste und die umliegenden Dörfer. Auf Ihrer Tour lernen Sie die Ortschaften Erflinghausen, Büenfeld und Bümke kennen und wandern auf ein Stück entlang des Sauerland-Höhnenflugs und des Esloher Grenzgängers.

Radfahren

über Berg & Tal

SauerlandRadringUnterwegs auf alten Bahntrassen

84 Kilometer auf ehemaligen Bahntrassen unterwegs und den "Fledermaustunnel" durchqueren - der SauerlandRadring stellt sich vor.

Diese Route verbindet die Städte Finnentrop, Eslohe, Schmallenberg und Lennestadt. Ergänzend können Sie die 42 km lange "HenneseeSchleife" dranhängen, die Sie nach Meschede, dort um den Hennesee und schlussendlich zum RuhrtalRadweg führt. Kleine Museen, liebevoll restaurierte Zeitzeugen einstiger Industrie- und Handwerkskultur, naturnahe Erlebnisbäder und ein 700 m langer Fledermaustunnel (geöffnet von April bis Oktober) machen diese Tour zum vielseigiten Fahrvergnügen.

HenneseeSchleife

Die sogenannte "HenneseeSchleife" des SauerlandRadring schließt die Lücke zum bekannten RuhrtalRadweg und ist für sich eine Radtour wert. Über 40 Kilometer führt sie über das Wennetal und ab Wennemenn auf dem Ruhrtalradweg zur Kreisstadt Meschede. Entlang der Henne und dem Ostufer des Hennesees erreichen Sie wieder den SauerlandRadring.

Rad-ServiceLuft raus und Reifen platt...

Im Landgasthof Reinert in Reiste finden Sie eine kleine Werkstatt, in der Sie die Möglichkeit haben, Reparaturen an Ihrem Rad zu erledigen, - vom Reifen aufpumpen bis zum Schrauben festziehen! Und sofern Sie möchten, können Sie hier nicht nur die Akkus Ihres E-Bikes aufladen sondern auch die eigenen...

Infos rund ums Radfahren

Ihre Gastgeber

Übernachten
Verkehrsverein Reiste

Übernachten in Reiste

Die Gastgeber von Reiste und seinen umliegenden Dörfern Herhagen und Landenbeck heißen Sie herzlich willkommen. Wünschen Sie Kontakt zum Verkehrsverein Reiste dann gerne telefonisch unter  02973 3201!