Zum Hauptinhalt springen

"Sundowner Tour" mit den bevandert-Mädels

Kommt mit Alisa und Marina von bevandert auf ein neues Abenteuer! Die ca. 8 km lange Sundowner Tour startet beim Landgasthof Seemer in Wenholthausen und führt euch hoch zur Markshöhe auf dem Oesterberge.

Bevor die Wanderung startet, gibt es einen Aperitif und eine leichte vegetarische Vorspeise im Biergarten vom Landgasthof Seemer, um sich für die bevorstehende Tour zu stärken. Gemeinsam in der Wandergruppe geht es dann los, die Natur zu erkunden und die abendliche frische Sommerluft zu genießen.

Oben angekommen, erwartet uns eine atemberaubende Aussicht. Dazu gibt's ein leckeres Gipfel-Buffet vom Landgasthof Seemer und Abendläuten-Wein von bevandert.

Nach dem Sundowner geht's dann wieder gemeinsam zurück ins Tal. Diese sommerliche Wanderung ist die perfekte Gelegenheit, Natur, Gemeinschaft und kulinarische Highlights zu erleben. Seid dabei und genießt unvergessliche Momente!

Inkludierte Leistungen pro Person:

Der Vor-Wanderungssnack:

-          Apéro: herrlich erfrischender Rhabarbara Streisand

-          HeimatGlückWasser

-          Vegetarische Gemüsequiche mit buntem Gartenkräutersalat und
           hausgemachter Tomatenmarmelade

 Das Gipfel-Buffet:

-          Abendläuten Wein

-          HochsauerlandWasser

-          Hausgemachtes Gewürzpopcorn

-          Linsen-Gemüsesalat mit Gartenkräuterquark

-          Käsewürfel vom Hof Wellie aus Fröndenberg

-          Brotchips mit hausgemachtem Rote-Beete-Meerrettich-Aufstrich

-          Aus Wenholthauser Biomilch gekochte Vanillecreme mit Beeren und Gartenminze

 

 


Preisinformationen

Standard69,00 €


Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

30.08.2024 18:30 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Eslohe


59889 Eslohe


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

bevandert GbR


Anprechpartner:

Alisa Kriegesmann und Marina Stötzel