Vortrag Ausstellung Klaus-Peter Kappest: Gute Orte

Fotofestival Schmallenberg

Was genau ist eigentlich ein Ditter Ort? Wo liegt er? In welchem Haus? Braucht er überhaupt ein richtiges Gebäude? Was darf auf keinen Fall fehlen?

Der Fotograf Klaus-Peter Kappest stellt sein neuestes Projekt „Gute Orte“ während der Festivaleröffnung, am 19. August 2022 um 17:00 Uhr vor. 

Diesen Fragen ist der Fotograf Klaus-Peter Kappest in seiner neuen Serie nachgegangen und hat dazu in Eigeninitiative erschaffene, Dritte Orte von Privatpersonen im Schmallenberger Sauerland aufgesucht. Seine „Funde“, die im öffentlichen Außenraum als eigene kleine Bauten präsentiert werden, zeigen sehr individuell gestaltete, transformierte Räume mit ihren Menschen und besonderen Geschichten, die diese Orte (wieder) mit Leben füllen. Eine Serie, die Mut macht zur Selbstwirksamkeit, zum Anpacken und Selbst-Gestalten des eigenen Umfeldes, um Orte der Begegnung und des Austauschs zu erschaffen. 


Preisinformationen

kostenfrei



Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

19.08.2022 17:00 - 22:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Habbels Kulturbühne/ Eventlocation

Bahnhofstraße 5
57392 Schmallenberg

Tel.: 02972/974382

info@habbels-schmallenberg.de
www.habbels-schmallenberg.de


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Projekt "Dritte Orte"

Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg

Anprechpartner:

Sophia Schmidt

Tel.: 02972980244
kulturbuero@schmallenberg.de
http://www.dritter-ort-schmallenberg.de
Beschreibung Projektleitung: Saskia Holsträter, Leiterin Kulturbüro der Stadt Schmallenberg