Stertschultenhof
DampfLandLeute
Kaffee & Kuchen

...in Eslohe

Historisches

Zwischen Dampf und Hufgetrappel...

...zwischen klappernden Mühlrädern und frischem Brot!

In der Ferienregion Eslohe finden Sie einige geschichtsträchtige Gebäude, die auch weit über die Sauerländer Berge hinaus bekannt sind und nicht nur bei schlechtem Wetter und nicht nur für die Großen einen Besuch Wert sind! Nehmen Sie sich die Zeit zum erkunden des DampflandLeute-Museums in Eslohe, das neben historischen Dampfmaschinen, die mindestens zweimal jährlich zu den Dampftagen zum Leben erweckt werden, auch sauerländer Heimatkunde sowie interessante Wechselaustellungen zeigt. Der Stertschultenhof, 1769 in Cobbenrode errichtet, ist ein wunderschön verziertes niederdeutsches Hallenhaus, das weitgehend im Originalzustand erhalten ist und neben einem Trauzimmer auch das plattdeutsche Mundartarchiv beherbergt. Aber auch ein Ausflug zur Knochenmühle Isingheim, in den Felsenkeller nach Reiste oder der Besuch eines Backtages in den alten Backhäusern in Wenholthausen und Cobbenrode werden Sie nicht vergessen!

DampfLandLeute Museum Eslohe

An der Homertstraße erwarten Sie auf über 2.000 m² historische Dampf- und Kraftmaschinen, Heimat- und Volkskunde, altes Handwerk und Landwirtschaft, alte Schmiede. Dazu Wechselausstellungen, idyllische Freianlage mit historischen Gebäuden, Wasserkraftanlagen und Spielbereich.

Mehr über das DampfLandLeute Museum

DampfLandLeute Museum

Homertstraße 27

59889 Eslohe

Tel. 02973  2455 oder 02973 800 220

Mittwochs bis Samstags: 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntags:
vom 01.11. - 31.03.: 10.00 - 13.00 Uhr
vom 01.04. - 31.10.: 10.00 - 16.00 Uhr
 
Führungen:
Ganzjährig für Gruppen ab 10 Personen, Termine und weitere Details nach Absprache.

Personenfahrten mit der historischen Museumseisenbahn:
Von April bis Oktober an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 15 – 17 Uhr sowie zu dem Dampftagen, die immer am letzten vollen Wochenende im Mai und September von 10 – 18 Uhr stattfinden.
 
Jeden 1. und 3. Samstag im Monat Personenfahrten mit der historischen Museumseisenbahn.

Stertschultenhof Cobbenrode

Der Stertschultenhof ist ein besonderer Hof und gehört zu den herausragenden Höfen des Sauerlandes. Das Haupthaus wurde im Jahr 1769 erbaut und wird vom Heimat- und Förderverein Cobbenrode liebevoll gepflegt. Der überaus kunstvoll verzierte Giebel gilt als einer der stattlichsten im Sauerland. 

Genießen Sie die besondere Atmosphäre dieses Hauses und entdecken Sie Vergangenes neu. Dazu gibt es leckeren hausgemachten Kuchen und duftenden Kaffee. Das Mundartarchiv Sauerland hat hier sein Domizil.

Mehr über den Stertschultenhof

Gruppenführungen nach Vereinbarung möglich!

Kosten:

  • Gruppen von 10 – 15 Personen 5,00 € pro Person
  • Gruppen ab 16 Personen 4,00 € pro Person
  • Begrüßungsschnaps im Stertschultenhof 1,50 € pro Person

Besichtigung inkl. Führung und Kaffeetafel im Stertschultenhof
Kaffee inkl. 2 Stück Kuchen oder 3 halbe Schnittchen (belegt mit Blut- und Leberwurst oder Griebenschmalz)

  • Gruppen von 10 – 15 Personen 11,00 € pro Person
  • Gruppen ab 16 Personen 10,00 € pro Person
  • Begrüßungsschnaps im Stertschultenhof 1,50 € pro Person

Stertschultenhof
Olper Straße 3
59889 Eslohe-Cobbenrode

Heimat- und Förderverein Cobbenrode
Manfred Habbel
Weidenstr. 7
59889 Eslohe – Cobbenrode
Tel.: 02973 3319 oder 0171 8322828

eMail: info@stertschultenhof.de

Knochenmühle Isingheim

Seit Beginn des 19. Jh. steht an dieser Stelle eine Mühle. Zunächst als Sägemühle, dann als Rapsmühle und schließlich, seit Mitte des Jahrhunderts, als Knochenmühle eingesetzt, ist sie noch heute voll funktionsfähig und kann auf Anfrage besichtigt werden.

Auch beim Deutschen Mühlentag ist regelmäßig geöffnet.

TIPP: Die Knochenmühle liegt direkt an einer attraktiven Wandertour rund um Eslohe, dem Esloher Rundwanderweg E1.

Zur Wandertour "E1"

Besichtigung auf Anfrage. 

Teilnahme am jährlichen Deutschen Mühlentag.

Franz Stratmann
Isingheim 3
59889 Eslohe

Telefon: 02973 504

Felsenkeller Reiste

Im 19. Jahrhundert war das Reister Bier in der Region ein Begriff. Auf dem Hof Kenter wurde es von der Familie mit frischem Wasser aus dem "Rainspring" und eigenem Hopfen gebraut und per Pferdewagen in den umliegenden Orten verkauft. Der noch heute existierende "Felsenkeller", ein ehemaliger Kühlstollen, ist letzter Zeuge der Reister Bier-Ära und kann heute besichtigt werden.

Auf Anfrage bei der SGV-Abteilung Reiste.

Backhaus Wenholthausen

Das Backhaus in Wenholthausen wurde über die Jahrhunderte unterschiedlich genutzt, z.B. als Schmiede, Poststelle und Stellmacherei.

Heute können in dem einmaligen Ofen in Birnenform ca. 25 - 30 köstliche Brote binnen einer Stunde  gebacken werden: Echtes Sauerländer Brot nach alten Rezepten.

Von April bis Oktober jeden Donnerstag um 15.00 Uhr Brot backen.

Gruppen nach Vereinbarung.

Backhaus Wenholthausen

Südstraße

59889 Eslohe-Wenholthausen

Tel. 02973 / 81003

Alte Mühle und Backhaus Cobbenrode

Lernen Sie das alte Handwerkszeug kennen, dass der Müller zur Ausübung seines Berufes benötigte.

In den Sommermonaten findet jeden ersten Samstag im Monat Brot backen statt.

Führungen auf Anfrage.

In den Sommermonaten findet jeden ersten Samstag im Monat Brot backen statt.

Beim jährlichen "Deutschen Mühlentag" ist die Mühle ebenfalls geöffnet.

Alte Mühle mit Backhaus

Am Mühlenknapp

59889 Eslohe-Cobbenrode

Telefon 02973 3717 oder 0163 2613053

...in Schmallenberg

Historisches

Besichtigungstourenim Schmallenberger Sauerland

Um Land und Leute richtig kennenzulernen finden Sie weitere Museen und Sehenswürdigkeiten im Schmallenberger Sauerland, in denen Sie viel Interessantes zu Geschichte, Kunst, Kultur und Glaube finden können.

...in der Umgebung

Historisches